Startseite Das Dorfleben Förderverein Feuerwehr Impressum
Vereine Das Vereinsleben bietet jedem Interessierten, sich entsprechend seiner Wünsche und Fähigkeiten zu entfalten.  Es bietet zusätzlich auch allen neu ins Dorfleben hinzugekommenen Einwohnern oder Gästen die Möglichkeit, schnell in die dörfliche Gemeinschaft integriert zu werden. Zur Zeit gibt es folgende Vereine: Schützenverein 1848 Kohlgrund e.V. Sportschützenabteilung Freiwillige Feuerwehr Förderverein Kohle für Kohlgrund e.V. Sparclub Frauengymnastikabteilung Ferner gibt es eine Jugendgruppe und den Kindergottesdienst Betriebe Landwirtschaft Forstwirtschaft Holzverarbeitung Revierförsterei Pferdehandel Schmiede Gartengerätehandel und –Reparatur Fliesenleger Malermeister Fischhandel Metallbearbeitung Mediendesign Alternative Energien Kohlgrund wird von der Orpe durchflossen, deren Wassermenge eine außergewöhnliche Kontinuität bezüglich der Temperatur und des Mengenstromes aufweist, so dass der Bach im Winter nicht gefriert und im Sommer nicht wesentlich weniger Wasser führt.  Aus diesem Grunde gab es seit mehreren hundert Jahren gleich zwei Mühlen, von denen noch eine die Wasserkraft nutzt. Bei der Nutzung der Windenergie gehörten Kohlgrunder mit zu den Pionieren in Hessen und bauten die ersten Anlagen. Um Kohlgrund stehen insgesamt 13 Anlagen mit Leistungen von jeweils 500 kW, 1000 kW und 2000 kW.  Die "Windmüller" sind alle ortsansässig und erlauben Besichtigungen bzw. Führungen. Bauplätze im Dorf Es gibt im Dorf gleich eine ganze Anzahl von unterschiedlichen Bauplätzen, die sowohl in der Größe als auch in der Lage jedem Geschmack gerecht werden. Bauland kann äußerst günstig erworben werden. Einkauf, Kinder, Schule Durch die zentrale Lage zwischen Bad Arolsen, Marsberg, Diemelstadt und Diemelsee gibt es eine große Auswahl an Einkaufsmöglichkeiten, sowie allgemeinbildende und weiterführende Schulen. Im Dorf gibt es gleich zwei komplette Spielplätze, was für ein Dorf dieser Größe etwas Besonderes ist und zeigt, dass Kohlgrund Familien mit Kindern sehr aufgeschlossen gegenüber steht. Ortsbeirat Der Ortsbeirat besteht aus drei Frauen und vier Männern:     Ortsvorsteher Jens Relke     Silke Bräuning     Saskia Helle     Nadine Lüdtke     Sven Feldhoff     Markus Gröteke     Marco Habermann